Dachboden geplündert und alte Holzpfosten, Kanthölzer etc. auf den Grund gebracht. Weitere Pfosten vom Sägewerk organisiert – werden für die Schallung der Bodenplatte im Keller benötigt.

Diverse Untersteher zum Mauern organisiert und auf die Baustelle gebracht.

Dafür dass ich bisher kaum mit einem Anhänger gefahren bin hab ich nur 2 Anläufe für das ständige rückwärts Einparken benötigt Smile

Jetzt gehts langsam richtig los!