Ein neuer Tag. Die Frage zu Beginn dieses Tages war: Werden wir fertig werden? Wird das Wetter mitspielen? Wir haben verdammt viel geschafft in den letzten 4 Wochen und doch fehlt noch ein großes Stück an diesem Tag um am Freitag abbinden zu können.

Die Überleger für die Fenster (das stehende Ding im Bild Smile) hatten wir am Vortag bereits erstellt. Doch fehlten noch Teile von Zwischenwänden, sowie ein großer Überleger im Büro. 3 für den Dachstuhl wichtige Statikpunkte tauchten noch auch, welche es noch zu klären gilt…

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (2)

Was jedoch klar war: Mit den Leitern konnte es nicht mehr weiter gehen. Der Halbstock nicht mehr zu erreichen und auch hier mussten noch ein paar Teile gebaut (und später betoniert) werden. Also benötigen wir eine professorische Stiege.

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (3) 2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (15) 2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (16)

Immer wieder wurden wir mit dem Verlauf des Dachstuhls, sowie den einzelnen Höhen dessen konfrontiert. Da wir keine Decken mehr im Obergeschoss und ein durchgehendes Dach über fast alle Geschosse haben, welches sich auf verschiedenen Ebenen des Hauses abstützt ist dies keine triviale Sache. Und auch wenn wir glaubten wir sind fertig, so sind mir nach genauerer Betrachung der Wände noch zwei weitere Male sachen aufgefallen, welche wir noch verändern mussten.

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (4) 2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (7)

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (11) 2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (12)

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (13) 2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (20)

Ach ja, wir haben an diesem Donnerstag den 12.05. das “erste Haustier” bekommen. Die Decke war gerade mal 2 Tage untergestellt und schon haben wir Mitbewohner bekommen:

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (23)

Das Wetter an diesem Tag war ein großer Risiko-Faktor. Zu Beginn des Tages war es schön. Zu Mittag regen. Da wir hier einfach Mittagspause machten hat uns dieser Regen nicht erwischt. Später so gegen 14:30 Uhr, als wir so weit ungefähr fertig waren begann es wieder zu schütten wie aus Kübeln. Ob wir noch betonieren können? Falls ein Wetter käme hieße die Antwort nein, da keine Betonpumpe aufstellt, falls es ein Gewitter hat.

Zumindest hatten wir nach ein paar Telefonaten  noch einen Beton zugesagt bekommen (07:00Uhr –> Nein, Martini ist ausgebucht und es gibt keinen Beton heute. 12:00Uhr –> Ich sehe was ich machen kann, 13:30 –>  Ja, heute bekommt Ihr noch Beton). Wie immer lies dieser jedoch auf sich warten und das Wetter schien nicht besser zu werden.

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (30) 2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (31) 2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (33) 2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (38)

Doch als es endlich so weit war, dass wir mit dem Betonieren starten konnten hörte es glatt auf zu Regnen. Es schien sich alles noch zum Besten zu wenden. In Anbetracht der Wettervorhersage und da ich auch von verschiedenen Personen in OÖ geöhrt hatte, dass das Wetter dort mieserabel ist, hatten wir echt ideales Wetter. Winking smile

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (40) 2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (41)

Und so flossen weitere 16m³ langsam in das Gebäude und füllten eine Wand nach der Anderen.

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (49)

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (53)

Langsam aber Sicher wurde es allerdings wieder Dunkel. Und so konnten wir die Betonage inkl. Ausrichten der Wände erst um 21:10 den risikoreichen Arbeitstag als erfolgreich beendet bezeichnen.

2011 05 12 Obergeschoss stecken u Betonieren (57)

Hätten wir diesen Milestone nicht erreicht, so hätte sich der nächste Schritt, welcher am kommenden Tag folgen sollte, aus personellen Gründen, um ca. einen Monat verschoben. Also war ich umso erleichtert, dass alles klappte und ich den sich vorbereitenden Helfern nicht absagen musste.