Raupes.net - House Blog

There is no place like 127.0.0.1

Alles wächst und nimmt Formen an

clock Juni 29, 2011 19:15 by author Bernhard Wurm

 

Mit jeder aufgestellten Mauer nimmt der Innenraum des Hauses mehr Gestallt an. So ist jetzt auch die Gaderobennische vorhanden und es ist klar wo der Eingang in den Wohnbereich hin kommt.

2011 06 15 Ytong Mauer (1)

Eine langwierige Arbeit haben wir gestartet. Nachdem sich, zwar nicht der Baumeister, welcher sich in Schweigen hüllt, aber zumindest der Planer darüber äußerte, dass auch bei den Dämmplatten eine normale Dampfsperre notwendig ist – und welche, haben wir mit der Dach-Innendämmung begonnen. 18cm zwischen den Sparren und dann die Panäle noch 14cm auf-Sparren. Dazwischen die Dampfsperre.

2011 06 19 Dachdämmung Obergeschoss (5)

 

Das wirklich Blöde an dieser Arbeit ist, dass man den ganzen Tag arbeitet und am Ende des Tages kaum sichtbare Ergebnisse hat Sad smile.

Nachdem aber das Obergeschoss endlich gedämmt wurde, wurde auch sofort mit den Zwischenwänden im Obergeschoss begonnen. Wichtig: Erst Dämmen, dann die Zwischenwände, machen. Das Dämmen und schneiden ist so schon Arbeit genug!

2011 06 26 Dachdämmung Split (7)

Langsam nimmt das Haus auch innen Form an. Inzwischen stehen die Zwischenwände im Obergeschoss und die Dämmung im Split geht ebenfalls voran. Am Wochenende wir dann mit dem Aufstellen der Zwischenwände im Split begonnen und wir wagen uns an die Herausforderung der Dachinnendämmung in der Galerie mit über 6m Höhe. Mal schaun wie da unser Gerüst aussehen wird Winking smile



Unfreiwillige Pausen

clock Juni 9, 2011 19:38 by author Bernhard Wurm

Im Moment sind auf der Baustelle unfreiwillige Pausen einzulegen. Warten auf einen Termin mit dem Baumeister um diverse Punkte zu besprechen. Dieser ist im Moment leider nicht erreichbar und so fehlen auch noch  wichtige Infos bzgl. der Dach-Innen-Dämmung. sch****

Aber dennoch finden wir uns immer wieder die eine oder andere Arbeit für zwischendurch.

So haben wir die Kellerisolierung angebracht und somit die Stufe zwischen den Stöcken entfernt. Den Fuchsschwanz haben wir inzwischen schon fast vollkommen durch die Motorsäge bei der Bearbeitung von Isorast oder auch anderem Styropor getauscht. – Auch wenn der Abrieb unweigerlich den Körper bedeckt Winking smile

2011 06 05 Keller isolieren

Die Eisensteher zum Abstützen des Dachstuhls haben wir am 25. gestellt.

2011 05 28 Sturzregen Wasserlacken - Eisensäulen (26) 2011 05 28 Sturzregen Wasserlacken - Eisensäulen (28)

Die Spenglerarbeiten sind ebenfalls abgeschlossen

2011 05 30 Spengler (3)

Und das Dach ist gedeckt.

2011 06 09 Dach Gedeckt (2) 2011 06 09 Dach Gedeckt (5)

Zwischenwand für die Speis steht ebenfalls.

2011 06 04 Speis mauern (6)

Somit haben Küche, Wohnzimmer und Esszimmer nun die vollständige Größe.

Beim Decken des Daches haben wir eine große Temperaturspanne erlebt. Vom Einsatz der Haube bis hin zum freien Oberkörper.

2011 06 03 Dach decken (8) 2011 06 02 Dachstuhl abdichten (3) 2011 06 01 Dachziegel aufgelegt (3)

Zum Sichern der Materialien vor der Witterung haben wir mit dem Stapler den Zement unters Dach gebracht und glatt den Stapler eingegraben:

2011 06 03 Dach decken (10)

Nun ja, auf jeden Fall ist wieder ein wichtiger Schritt abgeschlossen – das Dach und dies wurde viel schneller gelegt als ursprünglich gedacht. Denn wir waren bereits am Freitag damit fertig.

Jetzt gehts an die Dach Innendämmung…

2011 06 03 Dach decken (5)



Jetzt kommen die Ziegel aufs Dach

clock Juni 2, 2011 20:37 by author Bernhard Wurm

Diese Woche wurde im OG die erste Eisensäule eingemauert welche somit den Rest der Zeit in der Dunkelheit verbringt. Außerdem haben Angelika und ich die Noppen der meisten Fenster abgeschnitten, die Dachfolie mehrfach kontrolliert, sowie einen Isolierstoppel für den Kamin gebastelt.

Die Spengler arbeiten sind ebenfalls fast abgeschlossen und ab Morgen gehts ans Decken des Ziegeldachs. Damit dies morgen gleich voller Elan starten kann haben wir am Mittwoch Nachmittag & Abend die ersten 5 Paletten Dachziegel nach oben befördert, sodass morgen gleich mit dem Verlegen begonnen werden kann.

Es werden bestimmt wieder zwei anstrengende Tage und ich freu mich schon auf das Ergebnis!



Was gibts über mich?

Ein Buch das zwar nichts mit Hausbau zu tun hat, ich aber wärmstens empfehlen kann ist dieses Wink:

Buch Cover

Alle anderen Informationen sind auf www.raupes.net nachzulesen.

Raupes-Haus-Seiten

Timeline

Sign in